Betonimitation

Wandgestaltung - Kulissen - etc.

 

Atelier für Betonimitation

 

Handgefertigte und individuell ausgearbeitete Nachbildungen von Betonstrukturen zur Wandgestaltung. Direkt auf die Wand oder das Objekt. 

Echte Imitation. 

Jede Wand ein Unikat.

 

 

Der Charakter einer Imitation ...

 

... basiert auf einer idealisierten Umsetzung. Wir kopieren nicht nur die Oberfläche. Wir übersetzen die Aspekte des Betons sinnbildlich. 

Dem Detail gewidmet bishin zur Inszenierung. Das Auge fühlt.

 

 

Haptik fürs Auge

 

Oberflächen, die man anfassen kann, definieren sich über ihre Materialität.

Unsere Betonimitation wirkt wie ein Körper.  Sie entsteht jedoch nur Millimeter dünn, in vielen Arbeitsgängen - gleichsam einem skulpturalen Prozess.

 

Nicht nur Grau in Grau

 

Der Fläche eine Form verleihen: Schalungsfugen, Ankerlöcher, Lunker, Kratzer, Glanzgrad. Gestaltung mit Wachs, Relief, Schrift, Grafik ...

 

Wir imitieren Naturstein, Rost, Holzmaserung und jede Art von Patina. 

 

Projekte 1

Betonimitationen

Projekte 2

Weitere Oberflächen

Wissenswertes

über das Atelier Jotter

 

Atelier Jotter

 

Überkingerstrasse 12
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Telefon 0711 60196984

 

www.atelier–jotter.de

 

E-Mail

 

Freistellung §13 Ustg.

 

Inhaber: Michael Jotter

Steuer-Nummer: 95158/27328
USt-IdNr.: DE145158990


BW Bank Stuttgart
IBAN: DE75 60050101 0006970969
BIC-Code: SOLADEST

 

Kredits / Kleingedrucktes

 

Anfahrt

Atelier Jotter - ausnahmslos Gestaltung 

 

Betonimitation - von neuem Sichtbeton bis zum groben Rohbau-Beton. Matt, seidenmatt gewachst oder poliert. Einarbeitung von Ankerlöchern und Applikation von Schalungsfugen. Integration von Schriften und Grafiken als Relief, Intarsie oder schabloniert.

 

Auch im Programm - Nachahmung gealterter Putzoberflächen, Patina, Wandlasuren, figürliche Wandmalerei, Ornamente. Natursteinnachbildung, Schiefer, Sandstein, Holzmaserung und Marmorierung und nicht zuletzt abriebfeste Rostimitation.

Streetart, Graffiti, Stencilart ... trash oder edel (Edel sei der Mensch, Milchreis und Blut)

 


Architektur, Ladenbau, Messe- und Eventgestaltung - souveräner Umgang mit integrierten Warenträgersystemen (invisible, Vitra etc.). Sicherer Umgang mit Eröffnungsterminen und Zeitplänen. Kommunikativer Umgang mit Parallel-Gewerken und entspannter Umgang mit Bauleitern.

 

Großbaustellen - langjährige Erfahrungen mit Großprojekten (Hotels, Malls, Flughafen) und der entsprechenden Baulogistik. Von 500 bis zu dato 1300 Quadratmetern Oberfläche.

Brandverhalten - alle Materialien A1 oder B1 zertifiziert. 

DGNB - alle Materialien verifiziert.

 

Fotografie und Film - Kulissenbau, Requisitenherstellung, dekorative Malerei, Setdressing und -betreuung bis zum Abbau. Wir sind weitreichend location- und studioerprobt. 


Team - der Teamgeist beflügelt fünf bis zehn freie Mitarbeiter. An den Projekten arbeiten Stuckateure, Maler, Künstler, Bildhauer, Kulissenbauer, Theatermaler. Es ist immer ein kompetenter Ansprechpartner auf der Baustelle. Intensive Kundenbetreuung ist Chefsache.


Betonretusche, Betonkosmetik und Farbkorrektur, Überarbeitung von Fehlschalungen, schließen von Schlitzen und Kiesnestern etc. - Aufträge nur in größerem Umfang.

Imibeton - wir verarbeiten und verkaufen kein industriell hergestelltes Imibeton-Plattenmaterial, sind aber nicht abgeneigt, dieses Produkt nach der Montage individuell zu gestalten. Imibeton ist ein eingetragenes Warenzeichen und steht in keinen Zusammenhang mit dem Atelier Jotter.

 

Nahaufnahmen

Was liegt im Detail?

 

Laut Google über 170.000 Dinge. Beispielsweise: das eigentliche Geheimnis, manche Tücke, die Kunst und der Teufel. Aber eines ist mir besonders aufgefallen: "der Hund liegt im Detail begraben", hahaha. Versprochen, wir haben keinen Hund vergraben!

 

Archiv

Auswahl / Referenzen mit Sternchen* sind bebildert

 
Kunden
Basement Tonstudio Boss Berlin u. Frankfurt a.M.Boss London / GBBrigantinusCitroën - SetbauDoka Amstetten / AT Engelhorn Mannheim - 650 qmFantastische VierFour Music - MesseFraunhofer Institut Klingenthal - Mode - 250 qmIsegass Jazzclub Lenzburg / CH Intercord EMI - MesseKastner u. Öhler Graz / AT Landesregierung - BWLausanne Palace /CH - 550 qmLausanne Palace 2 / CHMercedes Benz - 280 qmMichael Meyer BochumMin Jeong Seo - AusstellungBlijdesteijn Tiel / NL - 350 qmMode Kaiser Freiburg - 350 qmObject Carpet Zürich / CHOCCIO LeuchtenPalais Vest 1 - 650 qmPalais Vest 2 - 750 qmPasing Arcaden 1 - 170 qmPasing Arcaden 2 - 300 qmRobert-Bosch-KrankenhausSchlesinger Int. - GastroSchöffel-Lowa - 300 qmStrellson Antwerpen / BEStrellson A-dam / NL - 250 qmStadt StuttgartTomas D. - privat Volkswagen - SetbauVVS (ÖPNV) - WerbungWormland - Mode - 2600 qmWormland 2EGO_IST Leipzig - 220 qmErnst & Young 1 - 270 qmErnst & Young 2 - 150 qm

Architekten
2-Box Architekten AAVA LTD - LondonArt Service - Wien / ATBlocherBlocherPartnersid constructionLeitner Konzept - Stuttgartmfi Naumann & NaumannSDW Design - HamburgUnykat - Wels / AT

Fotografen
Dietmar HennekaStudio Igor Panitz Marquard FotografiePaavo RuchWolfgang Starker

Agenturen
beaufort8Die Crew Jung von Matt a.d. Alster Jung von Matt a. Neckar Kemniz und Mares Leonhard & Kern Milla & Partner

 

Begegnungen

Der Standpunkt des Betrachters

 

Wir reisen viel und begegnen ungewöhnlichen Orten, entdecken Material, finden kurioses Zeug und visualisieren den Alltag, mal mehr und mal weniger projektbezogen. Wir begegnen uns und anderen Menschen. Keep on rocking!

Begegnungen 1

Wir sehen die Welt / Der erweiterte Fokus

Begegnungen 2

Die Welt sieht uns / Der Fokus nach innen

 
 

Danke*

 
top